Willkommen
Deutscher Verband für Podologie (ZFD) Landesverband Sachsen e.V.

Ausbildung

PODOLOGE / PODOLOGIN
Ein Gesundheitsberuf mit Zukunft

Der Beruf Podologe ist ein Gesundheitsfachberuf. Eine gängige Definition von Podologie lautet nichtärztliche Heilkunde am Fuß. Die Podologie grenzt sich damit deutlich ab von der reinen Fußpflege, wie sie von Fußpflegern praktiziert wird.

 

Die Ausbildung zum Podologen

Podologen verfügen über ein umfangreiches Fachwissen. In der zweijährigen Ausbildung eignen sie sich Kenntnisse über Anatomie, Mikrobiologie und die speziellen Auswirkungen von Krankheiten an.

 

Die theoretische Ausbildung in Sachsen erfolgt in Berufsschulen

 

  • Heimerer Schule - Döbeln
  • Henriette-Goldschmidt-Schule - Leipzig
  • IBB gGmbH - Dresden
  • Kompakt-Schule - Zwickau

Die Liste mit den Kontaktdaten finden Sie unter der Rubrik "Ausbildung" auf der Startseite.

 

Die praktische Ausbildung absolvieren Sie in podologischen Praxen, Fußambulanzen sowie Arztpraxen, Medizinischen Versorgungszentren und Krankenhäusern.

Nach erfolgreichem Abschluss Ihrer Ausbildung stehen Ihnen umfangreiche Möglichkeiten in einem zukunftssicheren Beruf offen.